Mittwoch, 3. April 2013

Essie - Blue Rhapsody + Stroke Of Brilliance

Nach Salzburg bin ich (nach dem Ablackieren von Chyna <3) mit "nackten" Nägeln gefahren. Hab's zeitlich nicht mehr geschafft zuhause zu lackieren. Im Hotel dann die schwere Entscheidung zwischen den Lacken, die ich im Eilverfahren noch schnell eingepackt habe (war demnach keine große Auswahl).

Als ich mich dann für Blue Rhapsody von Essie entschieden und die ersten Nägel lackiert hatte, war mir schon fast klar, dass er wieder runterkommt. Total unordentlich sah das Zeugs aus. Ja, ich weiß - Metalliclack, Streifen und so. Aber das waren keine Streifen, das war absolutes Gematsche auf den Nägeln. :/ Wahrscheinlich hat er sich mit meinem Unterlack (Rillenfüller) nicht vertragen. Ich hab keine Ahnung. Sah jedenfalls schrecklich aus. Ich hab's dann auf 'nen Versuch ankommen lassen und Stroke Of Brilliance drüber lackiert. Und schon konnte man die ganze Sache als ziemlich schick bezeichnen. Gematsche + Streifen + Betonung jeder noch so kleinen Unebenheit waren kaschiert und es sah ordentlich aus. :)


Ich hab 2 Schichten Blue Rhapsody lackiert/gematscht. ;) Darüber kam 1 Schicht Stroke Of Brilliance, der sich sehr angenehm verteilen lies. Wegen Zeitmangel und chronischer Ungeduld wie immer mit Schnelltrockner, glaub der von Priti NYC war's. Für mich übrigens eine recht gute Alternative zum Seche Vite. Bin immer auf der Suche nach Alternativen in Sachen (Ultra-)Schnelltrocknung.


Vor einigen Wochen habe ich mir den linken (Swatch-)Zeigefingernagel so umgebogen, dass er einen ziemlich blöd verlaufenden Knick hat. Gestern war der Knick nun leicht eingerissen, ich konnte das Ganze mit Feilen aber wieder in den Griff kriegen. Ich hoffe der Nagel hält noch ein wenig durch, bis soviel nachgewachsen ist, dass es bei 'ner Kürzung nicht gar so mies aussehen würde. Mal sehen wie lang ich die Nägel allgemein so in Schuss halten kann. Ich bin immerhin schon mal wahnsinnig froh, dass sie ohne das olle MicroCell2000 überhaupt so "lang" werden...



Wie man auf den Bildern erkennen kann, biegt sich mein blöder Zeigefingernagel an einer Seite leicht nach unten, was extrem bescheiden aussieht. Hab ja eh schon nicht die schönsten Nägel... ^^ Ich hab keine Ahnung wie man das ändern kann. Mehr Feuchtigkeit? Ölen? Gibt sich das dann wieder? Ich muss dazu sagen, dass ich meine Nägel in Salzburg ein wenig vernachlässigt habe (viel zu wenig gecremt), noch dazu waren wir viel draußen, sprich die Kälte konnte zuschlagen und ihr Werk verrichten. Deshalb ist auch meine Nagelhaut schon wieder furztrocken und sieht pfui aus..

Genug gejammert... Grund zur Freude: Heute kam die gestern erwähnte Lieferung von TheHungryAsian. Zu sehen gibt's diese dann im nächsten Post. :)




Kommentare:

  1. Hmm, Du machst mir ja Mut, derzeit sind ja die Essie Geburtstagssets erhältlich und ich hatte überlegt, mir Set 5 zu holen mit dem Blue Rhabsody. Nun weiß ich wirklich nicht, ob ich dafür meinen Gutschein verbraten soll.
    In der Kombination find ich es aber wirklich schick.
    Liebe Grüße,
    Calla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub alleine hätte ich ihn auch nicht gekauft, hab ihn mir im Grunde nur wegen dieser Kombi zugelegt. Mal sehen, ob man noch irgendwas schönes anderes mit ihm machen kann. Solo werd ich Blue Rhapsody vermutlich nicht tragen.

      Viel Erfolg bei der Entscheidung! :)

      Löschen
  2. Oh...Schnelltrockner. Das ist mein Thema. Der von Priti ist übrigens mit einer der Besten, die ich bisher entdeckt habe. Gut sind auch noch Orly Polishield, Orly In A Snap und Nubar Diamond Seal & Shine Topcoat, der allerdings (für mich) etwas merkwürdig riecht, was aber schnell verfliegt.
    Seche? Nein Danke.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seche Vite wäre bei mir noch an der Spitze, wenn er nicht so bedenklich in Bezug auf die körperliche Unversehrtheit wäre. :D Und natürlich, wenn das teilweise übertriebene Shrinking nicht wäre. Er trocknet nun mal mit Abstand am Schnellsten (und glänzt so enorm!). :(

      Aber Priti kommt zum Glück ganz gut ran (trotzdem gibt's auch hier manchmal Shrinking). Die Orlys interessieren mich schon geraume Zeit, konnte mich nur nie entscheiden, welchen ich nehmen soll. Vielleicht hol ich mir einfach mal beide zum Ausprobieren. Schnelltrockner kann man nie genug haben. xD Würdest du irgendeinen besonders empfehlen?

      Grüßle

      Löschen